Workshop mit Mario Würstl – Ölbilder gespachtelt


Nachdem Mario Würstl im letzten Schuljahr eine Vernissage an unserer Schule hatte und sich SchülerInnen sehr interessiert in Bezug auf seine Ölspachteltechnik zeigten, folgte er nun unserer Einladung, den Schülern/-innen die Spachteltechnik, wie er sie in vielen seiner Ölbilder anwendet, in zwei Workshops zu zeigen.Schüler und Schülerinnen arbeiten nach Vorlagen des Künstlers  Weitere Bilder als Diashow
Inspiriert von Motiven, die der Künstler bereits selbst in Öl umgesetzt hatte und nach einer kurzen Materialberatung durch den Künstler, begannen die SchülerInnen ihre Arbeit – nach Fotovorlagen von Werken des Künstlers. Die Leinwand wurde mit Ölfarben vorgrundiert, und dann mit verschiedenen Spachteln angelegt – ob nun Blumen, Wiesen, Sträucher oder Berge – jedes Bild wuchs sehr rasch und entfaltete immer mehr ihre volle Farbenpracht, stets begleitet von den fachkundigen Hilfestellungen von Mario Würstl.
Nach nur vier Unterrichteinheiten konnten die SchülerInnen gelungene, farbenfrohe Ergebnisse vorweisen – die Bilder überzeugten durch die, durch das pastose Auftragen der gespachtelten Farbe und durch die gewählt gesetzten Kontrastwirkungen, entstandene Plastizität (Reliefwirkung) bzw. Tiefenwirkung.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s