meteopics – 1. und 2. Platz an Schülerinnen des Gymnasiums Zell am See

Erster und zweiter Platz für Lisa-Marie Madreiter und Judith Stratmann beim METEOPICS Fotoprojekt. Ganz herzliche Gratulation!
Im Rahmen des Projekts METEOPICS erstellen die Projektschulen Fotos von Wetterereignissen und laden diese auf die Internet-Plattform von Meteopics > www.meteopics.eu. Am 17. Dezember fand nun die erste Prämierung der Fotos der SchülerInnen im Saal der Salzburger Nachrichten in Salzburg statt. Mit dabei waren unsere beiden sechsten Klassen mit ihren Professoren Josef Ebner, Peter Graf und Wilfried Zirker. Und wieder gab es für unsere Schule viel Grund zur Freude:In der Kategorie Wetterwissen überreichte Dir. Dr. Michael Staudinger von der ZAMG den von einer Jury vergebenen ersten Preis an Lisa-Marie Madreiter für ihr Foto „Spiegelungen“, Judith Stratmann belegte in der Kategorie Klimawandel mit ihrem Bild „Dünen“ den zweiten Platz.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

„Spiegelungen“ von Lisa-Marie Madreiter

„Duenen“ von Judith Stratmann:

Siegerprojekt Game based Learning

Die Teilnahme an dem internationalen Forschungsprojekt des bm:ukk „Serious Game Based Learning“ und das Siegerprojekt aus dem BG/BRG Zell am See!

 Von 1. – 3.12.2010 fand in Berlin im Hotel InterContinental die „16. Online Educa Berlin“, das größte internationale Treffen der E-Learning-Branche mit über 2000 Teilnehmern aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft statt.

In diesem Rahmen wurde das Unterrichtsprojekt „Serious Game Based Learning mit Zoo Tycoon 2“ von Mag. Heidelinde Eder-Kaserer und Dr. Peter Wittner mit dem „Engage Award“ ausgezeichnet. Unter 11 teilnehmenden Nationen mit insgesamt 30 von der 20-köpfigen internationalen Jury ausgewerteten Projekten gewann das Projekt aus dem BG/BRG Zell am See den ersten Preis in der Kategorie „Best Practice“.

Mag. Eder-Kaserer und Dr. Wittner nahmen die Auszeichnung sowie die Gratulationen der Jury für das gelungene Projekt vor Ort in Empfang.